LinkedIn Ads für kleines Geld – mit Paula Thurm | How to Social Werbung

LinkedIn Profis hören immer wieder die Frage nach dem Budget. Die B2B Werbeplattform soll ja sehr teuer sein, heißt es. Heute haben wir Paula Thurm von der LinkedIn Agentur xhauer zu Gast. Sie gibt uns Einblicke in das kleinste, vernünftige Budget, mit dem schon kleine Unternehmen starten können.

Egal ob Aufbau der Marke, cleveres Content-Marketing oder Leadgenerierung: Paula gibt jede Menge clevere Tipps, wie Unternehmen mit kleinem Budget sehr effektiv arbeiten können in dieser Folge. Ein Must-Hear für alle, die sich auf Business to Business fokussieren!

"Wenn du vorher deine Hausaufgaben machst und z.B. eine Awareness-Phase und verschiedene getestete Angles anwendest, werden deine LinkedIn Ads meistens eher günstiger."

"Ich halte es für eine clevere Idee ganz genau zu wissen, wen wir erwischen wollen und in genau dieser Sprache zu sprechen. Das würde ich mir eigentlich bei ganz vielen Ads da draußen wünschen."

Ein paar Themen, über die wir gesprochen haben:
  • Welche Bedeutung haben Tests von „Angles“ in der Werbung?

  •  

    Was sind „Plakat-Ads“?

  •  

    Wofür ist eine Awareness-Phase gut?

  •  

    Wie reduziere ich Scrollstopp-Faktoren?

  •  

    Eignet sich LinkedIn zur Targetierung spezifischer B2B-Zielgruppen?

  • Hat die Angebotsoptimierung Auswirkungen auf Kostenminimierung?

  • Sind Thought Leader Ads auf LinkedIn gut oder schlecht?

  •  

    Hack für deine Retargeting Ads

  • Machen Webinaren im B2B-Bereich Sinn?

  • Gibt es einen Richtwert für LinkedIn-Werbung (Tagesbudget und Laufzeit)?

Hier gibt es die Video-Version

Den Podcast "How to Social Werbung abonnieren"

Vielen Dank, dass Du Dir diese Episode des Podcasts “How to Social Werbung” angesehen hast. Wir haben nichts anderes vor als die Sicht auf Online-Werbung auf den sozialen Plattformen wie Facebook, Instagram, Youtube und Twitter  auf den Kopf zu stellen. Wenn Du unseren weiteren größere oder kleineren Weisheitsbomben regelmäßig hören willst, abonniere uns auf den entsprechenden Podcast-Plattformen und wir freuen uns riiiiiiiesig über Bewertungen. 

Nie eine Folge verpassen? Der Newsletter macht es möglich

Wir haben so eine Vermutung, dass Dir das auch gefallen könnte

Unsere Vision ist es, langweilige und unprofitable Anzeigen ins Nirvana zu schicken (Hauptsache, sie werden nicht wiedergeboren).  Um diese Vision erfüllen zu können, schicken wir Dir immer wieder im Rahmen eines Informationsvertrages weitere nützliche Weisheitsbomben in Form von E-Mails, Videos und Webinaren. Wenn Du das nicht willst, kannst Du jederzeit „Tschöööö“ sagen und Dich unten abmelden. Damit erlischt der Informationsvertrag.

 

Cookie-Einstellungen
Nie eine Folge verpassen? Der Newsletter macht es möglich