Macht AI schon 2024 die besseren Creatives – mit Gerrit Müller | How to Social Werbung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von play.pod.co zu laden.

Inhalt laden

Gerrit Müller sagt, dass sein Team tausende Creatives für effektive Creative Tests seiner Kunden erstellt. Im Interview lässt er uns in sein System blicken, das er mit Absicht schlank gebaut hat.

In diesem System ist heute schon eine Menge AI integriert. Wir sprechen über die Tools und Möglichkeiten und wo sie heute schon wirklich Zeit von Menschen sparen. 

"Das Wichtigste, also das Herzstück, an so einem Creative ist, dass das Ganze wirklich ein performancebasiertes Konzept ist."

"Auch bei uns ist es so, dass wir in der Datenanalyse gerade ganz viel Chat-GPT nutzen und trainieren, weil das einfach unfassbar viel Kopfschmerzen abnimmt."

Ein paar Themen, über die wir gesprochen haben:
  • Komplexität von Gestaltungskonzepten und Testing-Frameworks

  • Verhältnis zwischen Testaufwand und Budget

  • Neue Entwicklungen im Bereich KI und deren Auswirkungen

  • Relevanz von datengetriebener kreativer Strategie

  • Integration von KI in verschiedene Arbeitsabläufe und und Prozesse

  • Evaluierung von KI-Ergebnissen, u.v.m.

Hier gibt es die Video-Version

Den Podcast "How to Social Werbung abonnieren"

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vielen Dank, dass Du Dir diese Episode des Podcasts “How to Social Werbung” angesehen hast. Wir haben nichts anderes vor als die Sicht auf Online-Werbung auf den sozialen Plattformen wie Facebook, Instagram, Youtube und Twitter  auf den Kopf zu stellen. Wenn Du unseren weiteren größere oder kleineren Weisheitsbomben regelmäßig hören willst, abonniere uns auf den entsprechenden Podcast-Plattformen und wir freuen uns riiiiiiiesig über Bewertungen. 

Nie eine Folge verpassen? Der Newsletter macht es möglich

Wir haben so eine Vermutung, dass Dir das auch gefallen könnte

Unsere Vision ist es, langweilige und unprofitable Anzeigen ins Nirvana zu schicken (Hauptsache, sie werden nicht wiedergeboren).  Um diese Vision erfüllen zu können, schicken wir Dir immer wieder im Rahmen eines Informationsvertrages weitere nützliche Weisheitsbomben in Form von E-Mails, Videos und Webinaren. Wenn Du das nicht willst, kannst Du jederzeit „Tschöööö“ sagen und Dich unten abmelden. Damit erlischt der Informationsvertrag.

 

Nie eine Folge verpassen? Der Newsletter macht es möglich