Warum ein Logo in Anzeigen Kunden vertreiben kann

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Click on the button to load the content from play.pod.co.

Load content

Ein Logo ist wichtig fürs Branding, damit unsere Kunden uns wiedererkennen.

Der Einsatz in Onlineanzeigen auf den sozialen Plattformen kann jedoch kontraproduktiv sein. Die Ergebnis-Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache.

"Das ist aus verkaufspsychologischer Sicht total gut zu erklären, denn wir sind mit einer anderen Grundstimmung auf den sozialen Plattformen unterwegs als etwa beim Fernsehschauen."

"Je mehr Logo auf einer Werbung zu sehen ist, desto schlechter sind die Ergebnisse."

Ein paar Themen, über die wir gesprochen haben:
  • Warum kleine Unternehmen nicht das gleiche Branding fahren können wie etwa Nike – ungeachtet der Größe des Werbebudgets
  • Auf welche clevere Lösung o2 gekommen ist. 
  • Warum auch das Gesicht des Gründers nicht immer die richtige Lösung ist und welche Geschichten wir tatsächlich besser erzählen
  • Und was einer der Hauptgründe ist, warum Menschen kaufen – und es ist nicht, was viele denken.
Action-Guide zu der jeweils aktuellen Episode bekommen

Wir hören uns stets die ganze Folge noch einmal an und notieren die wichtigsten Schritte. Hier kannst Du sie kostenlos bekommen.

Wir haben so eine Vermutung, dass Dir das auch gefallen könnte

Hier den Action-Guide der jeweils aktuellen Sendung sichern
Nichts verpassen und nachlesen? Kein Problem! Wir haben uns die Episode angehört und Notizen gemacht. Hier kannst Du sie kostenlos bekommen.